designelement designelement

Medizinisches Cannabis:
TILRAY Beobachtungsstudie für Schmerz (TIBS)


Ziel der Studie ist es, weitere Erkenntnisse zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Vollspektrum-Cannabisextrakten zu gewinnen. Diese Daten können durch die wissenschaftliche Auswertung der Therapie von Patienten mit chronischen Schmerzen gesammelt werden.


Leiden Sie unter schwerwiegenden (chronischen) Schmerzen?


Seit 2017 dürfen Ärzte in Deutschland Cannabis als Arzneimittel verschreiben. Auf Antrag können die Kosten durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Oft werden diese Anträge aber aufgrund der mangelhaften wissenschaftlich begründeten Erfahrung abgelehnt. Patienten müssen dann die Kosten selber tragen oder auf die Therapie mit medizinischem Cannabis verzichten.

Neue Erkenntnisse durch wissenschaftliche Studien sind deshalb unverzichtbar.


Über Tilray


Die Firma TILRAY gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich der Erforschung und Herstellung von medizinischem Cannabis. Wir sehen unsere Kernaufgabe darin, durch Forschung die Entwicklung von neuen Therapien zu ermöglichen, die Patienten zu mehr Lebensqualität verhelfen sollen. Um weitere Erkenntnisse zur Auswirkung von medizinischem Cannabis bei der Schmerzbehandlung zu gewinnen, haben wir gemeinsam mit der Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) eine Beobachtungsstudie initiiert.

tilray-logo
tilray-logo
graphic

Ziel der Studie


Ziel dieser Studie ist es, Daten zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Vollspektrum-Cannabisextrakt bei Patienten mit (chronischen) Schmerzen zu sammeln, die mit anderen verfügbaren Therapien nicht angemessen behandelt werden können.


Durch Ihre Teilnahme können Sie in einem wissenschaftlich festgelegten Ablauf helfen, Erfahrungen zur Wirkung und Verträglichkeit von Vollspektrum-Cannabisextrakt zu gewinnen und durch Ihren Beitrag den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn zu unterstützen.

Studiendesign


icon

In der TILRAY Beobachtungsstudie für Schmerz (TIBS) werden über den Zeitraum von 12 Monaten Daten (chronischer) Schmerzpatienten bei Behandlung mit Vollspektrum-Cannabisextrakt gesammelt. Bei diesen Extrakten von Tilray handelt es sich um ölige Lösungen zur Herstellung von Rezepturarzneimitteln mit individuellen THC- und CBD-Konzentrationen und nicht um Fertigarzneimittel. Die Tropfen werden oral eingenommen und Ihr Arzt kann die Dosis genau an Ihre Bedürfnisse anpassen.

icon

Regelmäßige Zwischendokumentationen, überprüft durch Ihren behandelnden Arzt, sorgen für eine individuelle Betreuung der Studienteilnehmer.

icon

Damit Sie nicht für jede Befragung in die Arztpraxis müssen, werden die Abfragen online über das anwenderfreundliche Internet-basierte Praxisdokumentationssystem iDoc-Live® durchgeführt. Sie können die Befragung ganz bequem von zu Hause aus an jedem internetfähigen Gerät ausfüllen. Die Sicherheit Ihrer Daten ist wichtig. Bitte seien Sie versichert, dass Ihre Daten an keine unberechtigten Dritten weitergegeben werden.

Verlauf der Studie

timeline
timeline

Die erste Befragung müssen Sie vor Beginn der Behandlung ausfüllen. Nach 2 und 4 Wochen und nach 3, 6, 9 und 12 Monaten finden Zwischendokumentationen statt. Sie werden per E-Mail daran erinnert, dass bald die nächste Abfrage ansteht. Die Ergebnisse des Fragebogens stehen Ihrem Arzt online zur Verfügung. Termine in der Praxis können nach Bedarf abgestimmt werden.

designelement designelement

Jetzt teilnehmen


Voraussetzungen für die Studienteilnahme:


tickSie leiden unter starken Schmerzen und haben mit bisherigen Behandlungen nicht die gewünschten Therapieerfolge erzielt


So einfach können Sie teilnehmen:


step

Registrierung auf

step

Fragebogen ausfüllen

step

Bericht erstellen

step

Arzt besuchen

Besprechen Sie sich mit Ihrem Arzt, der Sie durch die Studie begleitet.


Im Falle einer Einwilligung haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Entscheidung zu wiederrufen, ohne, dass Ihnen dadurch irgendwelche Nachteile bezüglich Ihrer weiteren Behandlung entstehen.


Erfahren Sie mehr zum Umgang und zur Behandlung von Schmerzen bei der Deutschen Schmerzliga, welche sich zum Ziel gesetzt hat, die Lebensqualität von Menschen mit chronischen Schmerzen zu verbessern: www.schmerzliga.de

Mehr Informationen


Während einer Beobachtungsstudie wird der Erfolg der vom Arzt verordneten Therapie in Ihrem Alltag und mit Ihrer Zusammenarbeit und Bewertung als Patient beurteilt. Zusätzliche Untersuchungen werden dabei nicht durchgeführt. Im Verlauf der Studie werden Daten anonymisiert gesammelt und in ihrer Gesamtheit von Wissenschaftlern ausgewertet. Dazu erhalten Sie zu festgelegten Zeitpunkten der Studie Aufklärungsbögen. Erst nach Ihrer Einwilligung können Daten gesammelt und ausgewertet werden.
Durch das regelmäßige Ausfüllen der Fragebögen unter mein-Schmerz.de erhält ihr behandelnder Arzt Einblick in Ihre Therapie mit dem Vollspektrum-Cannabisextrakt auch ohne einen Besuch in der Praxis.

Mit Ihrer Teilnahme an der Studie leisten Sie außerdem einen wertvollen Beitrag zur Erforschung der Wirkung und Verträglichkeit von Cannabisvollextrakten.
Cannabis Sativa enthält hunderte verschiedene Cannabinoide. Am bekanntesten und in den größten Mengen enthalten sind Tetrahydrocannabinol (Δ9THC) und Cannabidiol (CBD).
THC ist derjenige Bestandteil in Cannabis, der verantwortlich ist für den psychoaktiven oder euphorischen Effekt, der gemeinhin mit Cannabis assoziiert wird. THC ist das häufigste und am besten erforschteste Cannabinoid.
CBD ist das zweithäufigste Cannabinoid und, anders als THC, verursacht es keine psychoaktive Wirkung. Neue Studien lassen vermuten, dass CBD im Hinblick auf den therapeutischen Nutzen mindestens genauso wichtig ist wie THC.
Das Verhältnis von THC zu CBD scheint eine große Rolle in der therapeutischen Wirkung von Cannabis zu spielen. Es gibt Hinweise auf eine synergistische Wirkung und wechselseitige Regulation der Effekte zwischen diesen beiden. Die Verträglichkeit von beiden Substanzen verbessert sich, wenn die jeweils andere auch vorhanden ist. Somit stellt ein konsistentes THC-zu-CBD Verhältnis sicher, dass die Patienten diejenige Cannabinoidkonzentration erhalten, die ihnen erfahrungsgemäß am besten hilft.
tilray-logo

© Tilray